Ergebnisbericht

Die vorgefertigten Auswertungen reichen dir nicht aus? Mit dem Ergebnisbericht kannst du dir für beliebige Buchungen Statistiken anzeigen lassen. Insbesondere in Kombination mit der Suchfunktion sind viele eigene Auswertungen möglich. Es stehen dir zwei Ergebnisberichte zur Verfügung, welche die gleichen Daten verwenden, diese aber unterschiedlich aufbereiten.

Daten als Ausgangsbasis

Beide Ergebnisberichte nutzen als Ausgangsbasis Buchungen, die du im Hauptfenster markierst, um daraus einen Ergebnisbericht zu erzeugen. Im Grunde reicht es daher aus die gewünschten Buchungen anzuwählen und per Rechtsklick den gewünschten Ergebnisbericht zu erzeugen:

Der Ergebnisbericht nutzt als Ausgangsbasis im Hauptfenster ausgewählte Buchungen.

Die eigentliche Frage hier ist also, wie die Buchungen ausgewählt werden können, die die gewünschten Ergebnisse liefern. Die Antwort lautet hier ganz klar: Mit Hilfe der Suchfunktion. Ich kann dir daher nur empfehlen, das Kapitel zur Suchfunktion zu lesen und mit der Suchfunktion ein bisschen zu experimentieren.

Zwei mögliche Beispielszenarien möchte ich hier dennoch kurz vorstellen.

Beispielszenario 1: Urlaub auswerten

In diesem Szenario möchte ich einen Ergebnisbericht für einen Urlaub aus der Vergangenheit erstellen. Wie kann ich also alle Buchungen finden, die im Urlaub angefallen sind? Diese Frage hängt stark von der Qualität der Buchungen ab. Wenn du eine eigene Kategorie für Urlaube erstellst hast, könntest du einfach nach dieser Kategorie suchen. In meinem Beispiel habe ich aber verschiedene Kategorien im Urlaub verwendet, die mir derzeit natürlich nicht mehr bekannt sind. Diese Option scheidet also aus. Eine weitere Überlegung wäre, alle Buchungen in einem bestimmten Zeitraum anzuzeigen. Aber wann war der Urlaub noch gleich? Diese Option scheidet also auch aus. Ich verwende die Strategie, dass ich die Spalte „Bemerkung“ durchsuche, denn ich trage bei Buchungen im Urlaub dort immer „Urlaub XYZ“ ein:

Mit der Suche lassen sich die gewünschten Buchungen für den Ergebnisbericht finden.

Jetzt müssen nur noch die gewünschten Buchungen (oder alle gefundenen Buchungen mit Strg + A) ausgewählt werden. Der entsprechende Ergebnisbericht lässt sich über das Kontextmenü aufrufen.

Wenn deine Suchen komplexer werden, kannst du auch diverse Schlüsselwörter für die Suchfunktion verwenden.
Es zeigt sich also, dass es durchaus wichtig sein kann, Buchungen mit entsprechenden Bemerkungen zu versehen, damit diese einfacher gefunden werden können.

Beispielszenario 2: Bestimmte Kategorien auswerten

In diesem Szenario möchte ich einen Ergebnisbericht für sämtliche Ausgaben der Kategorie „Lebensmittel“ erstellen. Die Frage lautet also: „Wie finde ich alle Buchungen einer bestimmten Kategorie?“. Dazu verwende ich wieder die Suchfunktion und wähle aber den Suchmodus für Kategorien aus. Als Suchbegriff gebe ich schließlich die Kategorie an.

Die gefundenen Buchungen lassen sich als Ausgangsbasis für einen Ergebnisbericht nutzen.
Natürlich lässt sich hier auch nach mehreren Kategorien mit dem Schlüsselwort or suchen. Eine Suche „Lebensmittel or Restaurants“ würde also alle Buchungen anzeigen, die als Kategorie „Lebensmittel“ oder „Restaurants“ haben.

Jetzt müssen nur noch die gewünschten Buchungen (oder alle gefundenen Buchungen mit Strg + A) ausgewählt werden. Der entsprechende Ergebnisbericht lässt sich über das Kontextmenü aufrufen.

Wenn deine Suchen komplexer werden, kannst du auch diverse Schlüsselwörter für die Suchfunktion verwenden.
Es zeigt sich also, dass es durchaus wichtig sein kann, Buchungen mit sinnvollen Kategorien zu versehen, damit diese einfacher gefunden werden können. Kategorien sind der Grundpfeiler für gute Auswertungen.

Einfacher Ergebnisbericht

Der Einfache Ergebnisbericht fokussiert sich darauf alle Buchungen tabellarisch anzuzeigen, sowie die Einnahmen, die Ausgaben und den Überschuss der Buchungen zu berechnen (siehe Zeile am unteren Fensterrand). In unseren beiden Beispielszenarien von oben könnte so also schnell ermittelt werden, wie viel Geld insgesamt für den Urlaub bzw. für Lebensmittel ausgegeben wurde.

Wenn die gewünschten Buchungen gefunden und markiert wurden, kann über das Kontextmenü der Ergebnisbericht erzeugt werden:

Der Einfache Ergebnisbericht konzentriert sich auf schnelle Gesamtzahlen, wie den Überschuss der ausgewählten Buchungen.

Erweiterter Ergebnisbericht

Der Erweiterte Ergebnisbericht steht dir nur in der Pro-Version zur Verfügung und verfolgt einen, wie der Name schon sage, erweiterten Ansatz des Ergebnisberichtes. Im Gegensatz zum Einfachen Ergebnisbericht werden die Daten hier nicht tabellarisch, sondern grafisch aufbereitet. Der Erweiterte Ergebnisbericht eignet sich besonders, wenn der zeitliche Verlauf, beispielsweise einer Kategorie, in den Vordergrund rückt.

Ebenso wie beim Einfachen Ergebnisbericht dienen auch hier die im Hauptfenster ausgewählten Buchungen als Datenbasis. Wenn die gewünschten Buchungen gefunden und markiert wurden, kann über das Kontextmenü der Ergebnisbericht erzeugt werden:

Der Erweiterte Ergebnisbericht bereitet die Daten grafisch auf.

Im Erweiterten Ergebnisbericht stehen drei Diagramme mit unterschiedlichen Funktionen zur Auswahl.

Graph oben links: Gesamtergebnis

Im Diagramm oben links werden lediglich die Gesamteinnahmen und Gesamtausgaben der ausgewählten Buchungen gegenübergestellt. Ein Klick auf das Diagramm öffnet den Einfachen Ergebnisbericht mit allen Buchungen des Erweiterten Ergebnisberichts.

Graph oben rechts: Übersicht über Kategorien

Dieses Diagramm zeigt die Gesamteinnahmen und Gesamtausgaben, gruppiert nach Kategorien, an. Ein Klick auf eine der Kategorien öffnet den Einfachen Ergebnisbericht mit allen Buchungen, die für diese Kategorie als Grundlage dienen.

Wenn in den Einstellungen die experimentellen Funktionen aktiviert werden, können die Kategorien über das Kontextmenü wahlweise auch auf- oder absteigend sortiert werden.

Graph unten: Zeitstrahl

Dieser Graph stellt den zeitlichen Verlauf der Einnahmen und Ausgaben dar und ist das wahrscheinlich spannendste Diagramm des Erweiterten Ergebnisberichts. In unserem Beispielszenario 2 von oben können wir so schnell sehen, wie sich die Ausgaben für die Kategorie „Lebensmittel“ über die Zeit entwickelt haben und die Ausgaben eher steigen oder sinken. Falsches Konsumverhalten oder versteckte Preiserhöhungen können so entlarvt werden. Der Graph stellt verschiedene Zeitpunkte auf der Waagerechten dar und ein Klick auf diese Zeitpunkte öffnen auch hier wieder den Einfachen Ergebnisbericht mit allen Buchungen zu diesem Zeitpunkt:

Der Einfache Ergebnisbericht lässt sich an diversen Stellen im Erweiterten Ergebnisbericht öffnen.

Standardmäßig gruppiert der Zeitstrahl die Buchungen nach einzelnen Tagen. Unter Umständen kann es aber sinnvoll sein, sich den Verlauf in gröberen Zeiträumen, also gruppiert nach Monat oder Jahr, anzuzeigen. Das geht ebenfalls per Kontextmenü:

Das Zeitintervall für den Zeitstrahl kann auf Tag, Monat oder Jahr geändert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.